Nützliche (Server-)Tools installieren

Der Blog ist aus Performancegründen umgezogen nach: http://greplacement.fherb.de (Link zu diesem Artikel)
Dieser Artikel wird hier nicht mehr aktualisiert.

 

Eine Zusammenstellung verschiedener Tools

Prozess-Viewer htop

Homepage: http://hisham.hm/htop/

Die hauseigene Linux-Software zum Ansehen der Prozesse ist das Kommando top. Mit htop bekommt man eine deutlich bessere (komfortablere) Anzeige der laufendn Prozesse und der Auslastung des Systems. Das Programm benötigt Python und stellt selbst, so lange es läuft, eine (beim RasPi) sichtbare Systemlast dar (4…5%).

Installation:

apt-get install htop

Aufruf:

htop

Rotierende Log-Files: logrotate

Dazu gibt es einen separaten Artikel.

Status Mails senden mit: Postfix

… noch in Bearbeitung und unvollständig!

Nachdem ich mit den „kleineren“ Programmen ssmpt und sendemail an meinem GMX-Konto gescheitert bin und auch keine Workarounds machen möchte, die beim nächsten apt-get upgrade wieder überschreiebn sind, nutze ich nun Postfix.

Diese Installationsanleitung habe ich verwendet:

http://www.foxplex.com/sites/postfix-als-mail-relay-agent-auf-dem-raspberry-pi/

apt-get install postfix

In der dabei gestarten Konfiguration gebe ich ein (bzw. wähle aus):

Satellite system
RasPi1
mail.gmx.net:465

Danach muss die Konfiguration noch angepasst werden:

nano /etc/postfix/main.cf

… kommt noch

 

Jetzt die Zugansdaten eintragen:

nano /etc/postfix/sasl_password

 

und bekannt machen:

postmap hash:/etc/postfix/sasl_password

 

 

[Beitrag wird fortgesetzt]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.